Lebensmittel für den menschlichen Verzehr

STERIS Applied Sterilization Technologies (AST) kann den Befall von für den menschlichen Verzehr bestimmten Lebensmitteln mit pathogenen Mikroorganismen, Insekten und Schädlingen mittels Gammabestrahlung sicher und effektiv kontrollieren.

Kontrolle pathogener Mikroorganismen

Kräuter und Gewürze weisen häufig eine sehr hohe Kontaminierung mit pathogenen Mikroorganismen (Bakterien, Schimmelpilzen und Hefepilzen) auf, wodurch es zum Verderb des Produkts oder zu Lebensmittelvergiftungen kommen kann.

In vielen Ländern, wie beispielsweise in Frankreich, den Niederlanden, der Republik Südafrika, den USA und Thailand, werden Lebensmittel routinemäßig bestrahlt. In Großbritannien verfügt STERIS AST über die Genehmigung der britischen Lebensmittelbehörde (U.K. Food Standards Agency) für die Bestrahlung von getrockneten Kräutern und Gewürzen.

Die Gammabestrahlung ist ein sicheres und wirksames Verfahren, das zur Kontrolle mikrobieller Kontaminationen von Trockennahrung eingesetzt werden kann. Da bei einer Bestrahlung keine Chemikalien oder Rückstände auf dem Produkt verbleiben, hat dieses Verfahren keine Auswirkungen auf die Produkteigenschaften, wie beispielsweise auf das Aussehen, den Geschmack, die Textur oder das Aroma. Basierend auf der Erfahrung im Bereich Sterilisation und der entsprechenden Gesetzgebung kann STERIS AST seine Kunden hinsichtlich der für den heimischen Markt und für den Export in andere Länder geltenden Anforderungen beraten.

Insekten- und Schädlingskontrolle: phytosanitäre Behandlung von Obst

Als phytosanitäre Maßnahme wird häufig die Bestrahlung mit niedrigen Dosisstufen eingesetzt. In den letzten Jahren hat sich diese Bestrahlungsmethode als vielversprechende Alternative zur Quarantäne mit Methylbromid herauskristallisiert. Viele internationale Organisationen und zahlreiche Staaten sind sich einig darüber, dass die Bestrahlung von Obst ein sicheres und wirksames sowie für den Menschen unschädliches Verfahren zur Schädlingsbekämpfung darstellt.

In vielen Staaten, darunter auch in den USA, dient diese Methode zur Behandlung von importiertem Obst. Die für die Tier- und Pflanzenschutzkontrolle zuständige Abteilung (Animal and Plant Health Inspection Service, APHIS) des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (U.S. Department of Agriculture, USDA) hat STERIS Applied Sterilization Technologies Thailand (AST) für die Bestrahlung und den nun unter das „Pre-Clearance Program“ fallenden Handelsimport von sechs exotischen Früchten von Thailand in die USA zertifiziert: Litchi, Longan, Mango, Mangostane, Ananas und Rambutan.

Tiernahrung

Die Bestrahlung ist ein wirksames Verfahren zur Kontrolle mikrobieller Kontaminationen in Viehfutter, Heimtierfutter und Leckerlis. Aufgrund der Wirksamkeit wurde die Bestrahlung von Tiernahrung in den meisten Ländern von den Aufsichtsbehörden genehmigt. Zu den häufig von STERIS AST behandelten Produkten zählen u. a.:

  • Heimtierfutter (z. B. Kauprodukte)
  • Vogelfutter für Heimtiere und wilde Vögel
  • Mischfutter – Getreide, Heu, Stroh und Gärfutter
  • Futter tierischen Ursprungs – Schweineohren

Vorteile der von STERIS angebotenen Dienstleistungen im Bereich der Konsumgüter:

  • Höchste Qualität, kosteneffizienter Prozess
  • Ein breites Netzwerk an Sterilisationsstandorten
  • Technisches Team mit multidisziplinärem Fachwissen sowie Qualitätssicherungspersonal vor Ort
  • Detaillierte Zertifizierung der Dekontaminierungsprozesse
  • Spezialisierte Zentren für Bestrahlungs- und Ethylenoxidverfahren

STERIS AST verfügt über ein Qualitätsmanagementsystem, das den Anforderungen gemäß 21 CFR Part 820 und 21 CFR Part 211 (zutreffende Abschnitte) entspricht. Darüber hinaus erfüllt STERIS die Qualitätsanforderungen gemäß ISO 13485 sowie ISO 11137 (Strahlung) und ISO 11135 (EO).

Warum STERIS AST?

STERIS AST ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Sterilisation und der Kontaminationskontrolle und bietet seit über 40 Jahren Services für eine sichere und wirksame Bestrahlung von Lebensmitteln und Tierfutter an.

Wenn Sie mehr über unsere externen weltweiten Dienstleistungen im Bereich der Sterilisation und der Kontaminationskontrolle erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Expertenteam.